Mit WhatsApp Geld an Kontakte verschicken

WhatsApp plant eine Bezahlfunktion.
WhatsApp plant eine Bezahlfunktion.Bild: Reuters
WhatsApp will einen neuen Bezahldienst in der App anbieten. Findet die Funktion im Test Anklang, könnten Nutzer bald Geld via Messenger verschicken.

Können wir unseren Freunden schon bald Geld per WhatsApp schicken? Gut möglich. Denn: Der Anbieter will offenbar einen Bezahldienst für Geldtransaktionen integrieren. Berichten zufolge sollen Nutzer damit künftig Geld verschicken und Rechnungen bezahlen können.

Aktuell will WhatsApp die Funktion vorerst nur in Indien, einem Markt mit rund 200 Millionen App-Nutzern, testen. Dazu baue das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit Banken und der Regierung der Landes, heißt es. Innerhalb der nächsten sechs Monate soll die Testphase beginnen.

Kein Dementi

Ein offizielles Statement zu den Zukunftsplänen des Messengers gibt es bisher nicht. Die Informationen hierzu stammen vom indischen Techportal "The-ken.com".

Gegenüber "Techcrunch.com" sagt WhatsApp: "Indien ist ein wichtiges Land für uns. Wir wollen an der digitalen Zukunft des Landes teilhaben." Auch soll sich Brian Acton, Mitbegründer von WhatsApp, jüngst mit Vertretern der indischen Regierung und diversen IT-Unternehmen getroffen haben.

Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

facebook.com/heutedigital
twitter.com/heutedigital

Unter Zugzwang

Überraschend kommen diese angeblichen Pläne von WhatsApp nicht. Der Facebook-Konzern, zu dem der Messenger gehört, verfügt in den USA bereits über eine ähnliche Funktion, mit denen sich Geldtransfers abwickeln lassen.

WhatsApp steht aber auch unter Zugzwang: Der chinesische Messenger Wechat (rund 700 Millionen aktive Nutzer) verfügt bereits über ein Bezahlsystem. Mehr als 200 Millionen Nutzer haben ihr Bankkonto oder andere Zahlungsinformationen auf der App hinterlegt. Damit können User Rechnungen bezahlen, Finanzprodukte kaufen und Geld an andere Nutzer überweisen. Dass die Konzernleitung von Wechat auch ein Auge auf den indischen Markt hat, gilt gemeinhin als sicher. (hau)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMultimediaAppApp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen