Model nutzt leere City und zieht öffentlich blank

Wegen der aktuellen Coronavirus-Lage ist der Piccadilly Circus in London beinahe menschenleer. Das macht sich ein junges Model für ein riskantes Fotoshooting zunutze.

In Großbritannien ist seit dieser Woche eine dreiwöchige Ausgangssperre in Kraft. Seit Montag sind britische Schulen geschlossen. Restaurants, Theater und Freizeiteinrichtungen sind seit Freitagabend nicht mehr geöffnet. Die ansonsten von Touristen gesäumten Straßen sind beinahe menschenleer.

In Unterwäsche und High Heels

Genau diese Tatsache nutzte ein cleveres Model für ein riskantes Fotoshooting am Piccadilly Circus. Nachdem sie ihrem Fotografen ihre Jacke übergeben hatte, posierte das Model nur in roter Unterwäsche und schwarzen High Heels vor einem der berühmtesten Wahrzeichen Londons.

Ohne den Corona-Lockdown wären solche Fotos vor der weltbekannten Leuchtreklamewand wohl undenkbar gewesen, herrscht am Piccadilly Circus doch rund um die Uhr reges Treiben. Doch besondere Zeiten bringen eben auch manchmal besondere Taten zum Vorschein - in diesem Fall, in Unterwäsche und High Heels.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonGood NewsGrupo ModeloCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen