Moderna feilt an neuem Impfstoff gegen Omikron-Mutante

Gesucht sind hingegen die Papiere der Impfstoff-Hersteller Moderna und Biontech.
Gesucht sind hingegen die Papiere der Impfstoff-Hersteller Moderna und Biontech.REUTERS
Das Unternehmen Moderna prüft Impfstoff-Kandidaten gegen die neue Corona-Variante Omikron. Die Studien dazu sollen nun zügig ausgeweitet werden.

Mit dem Auftreten der neuen Corona-Variante Omikron (B.1.1.529) kommen Befürchtungen auf, dass diese nicht nur ansteckender als die bisher bekannten Varianten des Coronavirus sein könnte, sondern dass auch die eingesetzten Impfstoffe weniger wirksam sein könnten.

"Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir bei der Bekämpfung der Pandemie unbedingt proaktiv handeln müssen, wenn sich das Virus weiterentwickelt. Die Mutationen in der Omikron-Variante sind besorgniserregend, und seit einigen Tagen arbeiten wir so schnell wie möglich an der Umsetzung unserer Strategie zur Bekämpfung dieser Variante", sagte Stéphane Bancel, Chief Executive Officer vom US-Biotech-Unternehmen Modernaam Samstag.

Mehrere "Verteidigungslinien" 

"Wir haben drei Verteidigungslinien, die wir parallel vorantreiben: erstens haben wir bereits einen höher dosierten Booster von mRNA-1273 evaluiert, zweitens untersuchen wir bereits zwei multivalente Booster-Kandidaten in der Klinik, die darauf ausgelegt sind, Mutationen wie die in der Omikron-Variante aufgetauchten zu antizipieren, und die Daten werden in den kommenden Wochen erwartet, und drittens treiben wir einen Omikron-spezifischen Booster-Kandidaten (mRNA-1273.529) rasch voran", so Bancel weiter.

Der erste Kandidat (mRNA-1273.211) enthalte mehrere Mutationen, die in der Omikron-Variante vorkommen. Ein zweiter multivalenter Kandidat (mRNA-1273.213) enthalte viele der in der Omikron-Variante vorhandenen Mutationen, die auch in den Beta- und Delta-Varianten aufgetreten seien. Beide Kandidaten seien bereits in Studien an Personen verabreicht worden. Moderna plant nun, diese Studien "zügig" auszuweiten, um die tatsächliche Wirksamkeit gegen die Omikron-Variante festzustellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen