Mörderischer Musik-Boss stirbt in Haft an Corona

Der visionäre Musikproduzent Phil Spector wurde 2009 wegen Mordes zu 19 Jahren Haft verurteilt.
Der visionäre Musikproduzent Phil Spectorwurde 2009 wegen Mordes zu 19 Jahren Haft verurteilt.
Photo Press Service
Wegen des Mordes an einer US-Schauspielerin war Phil Spector zu 19 Jahren Haft verurteilt worden. Nun ist der Ex-Musikguru an Corona verstorben.

Als einer der visionärsten, aber auch eigenwilligsten Plattenproduzenten schrieb Phil Spector (†) Musikgeschichte. Nicht zuletzt mit seiner Erfindung seines "Wall of Sound"-Stils, mit dem er Ende der 1960er das Popgeschäft revolutionierte. Zahlreiche Superstars wie Tina Turner (81) oder Ex-Beatle George Harrison (†) vertrauten auf Spectors Talent, doch hinter der Fassade des Künstlers taten sich erschreckende, menschliche Abgründe auf.

Spector tötet Schauspielerin

Nachdem die Schauspielerin Lana Clarkson 2003 in Spectors Villa mit einem Schuss in den Mund getötet worden war, beschuldigte man den Produzenten des Mordes und befand ihn 2009 schuldig. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, habe Clarkson Spector zurückgewiesen, woraufhin er ihr die Pistole in den Mund gesteckt und abgedrückt hatte. Spector wurde zu 19 Jahren Haft in einem kalifornischen Gefängnis verurteilt. Am Wochenende verstarb die gefallene Musikgröße in einem Spital an den Folgen seiner Corona-Erkrankung.

Weil sie Spector zurückwies, musste Schauspielerin Lana Clarkson mit ihrem Leben bezahlen.
Weil sie Spector zurückwies, musste Schauspielerin Lana Clarkson mit ihrem Leben bezahlen.
Photo Press Service

Fall Spector wird weiter untersucht

Spectors Tochter erklärte gegenüber der "New York Times", dass man ihren Vater deshalb an Silvester ins Krankenhaus gebracht hatte, wo er auch beatmet werden musste. Über zwei Wochen lang wurde er auf der Intensivstation behandelt, erlag aber schließlich seinem schweren Krankheitsverlauf. Für die Gefängnisbehörde ist der Fall aber keinesfalls abgeschlossen: Weil der dringende Verdacht besteht, dass sich Spector hinter Gittern angesteckt hat, sollen weitere Untersuchungen folgen.

Phil Spector soll sich hinter Gittern mit Corona angesteckt haben. Am Wochenende starb er an den Folgen seiner Infektion.
Phil Spector soll sich hinter Gittern mit Corona angesteckt haben. Am Wochenende starb er an den Folgen seiner Infektion.
Photo Press Service
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Tina TurnerGeorge Harrison

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen