Motorradfahrer rast in Maschendrahtzaun - tot

Die Rettungskräfte konnten das Leben des Bikers nicht mehr retten
Die Rettungskräfte konnten das Leben des Bikers nicht mehr rettenBild: iStock (Symbolbild)

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Bezirk Graz-Umgebung ist am Sonntag ein Biker tödlich verunglückt. Der 68-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei kurz vor 10.00 Uhr auf der L334 in Gratwein im Bezirk Graz-Umgebung.

Ein 68-Jähriger war gerade mit seinem Motorrad in südlicher Richtung unterwegs.

Aus bisher unbekannter Ursache fuhr der Biker bei einer Hauseinfahrt in Gratwein-Straßengel in einen Maschendrahtzaun und kam dabei zu Sturz.

Der Mann erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass der 68-Jährige noch an der Unglücksstelle verstarb.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen