Mückstein: "Wir können nicht wie gewohnt weitermachen"

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein sieht in der Corona-Pandemie eine Chance gekommen.
Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein sieht in der Corona-Pandemie eine Chance gekommen.Michael Indra / SEPA.Media / picturedesk.com
Man könne nicht mehr so weitermachen, sagt Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. Doch er sieht in der Corona-Pandemie eine Chance gekommen.

"Die Pandemie hat uns in ganz Europa aufgezeigt, wo es in unserer Gesellschaft dringenden Aufholbedarf bei der sozialen Absicherung der Menschen gibt. Damit bekommen wir auch die Chance, mit Ehrgeiz und Solidarität eine neue europäische Zukunft aufzubauen", schreibt Österreichs Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne). Anlass der Worte ist ein gemeinsamer Akt und offener Brief der "Grünen und progressiven Minister:innen aus Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Spanien".

"Wir können nicht wie gewohnt weitermachen", so Mückstein unisono mit den übrigen Ministern zum bisherigen Weg. Man arbeite "daran, ein sozialeres, gerechteres und faireres Europa zu gestalten". Die Botschaft ist dabei laut Mückstein klar: "Soziale Gerechtigkeit und Umweltgerechtigkeit gehen Hand in Hand. Die Menschenrechte müssen im Mittelpunkt der EU-Politik stehen". Dem wolle man sich nun noch stärker verschreiben.

"Unser Ziel ist ein Europa, in dem die Menschen und die Umwelt im Fokus der Wirtschaft stehen, Obdachlosigkeit und Kinderarmut (...) verhindert werden und ein Europa, das sich aktiv gegen die Diskriminierung von Menschen aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung, Religion oder Weltanschauung, Hautfarbe oder ethnischen Herkunft, Behinderung oder Alter stellt", schreibt Mückstein auf seinem Facebook-Profil.

Für Mückstein geht es am Dienstag zum EU-Gesundheitsrat nach Luxemburg, im Vorfeld hatte er sich am Montag mit seinem slowenischen Ministerkollegen Janez Poklukar ausgetauscht. "Schwerpunkte der Ratspräsidentschaft werden u.a. die Schaffung einer Gesundheitsunion und die Digitalisierung im Gesundheitswesen sein", so Mückstein. Gesprochen wurde auch über "die Pandemiebekämpfung sowie einheitliche Regelungen für die 3Gs und das digitale COVID-Zertifikat".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
Wolfgang MücksteinDie GrünenGrüneUmwelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen