Mutter hat Sex mit eigenem Sohn und will nun ein Baby

Die 51 Jahre alte Kim West aus England gab vor 30 Jahren ihren leiblichen Sohn Ben Ford zur Adoption frei. Nun ist die Mutter in ihren eigenen Sohn verliebt. Und: Sie wollen heiraten und ein Kind bekommen.

Morning everyone - here's today's front page. There's loads of other pages attached to it - go out and buy them all!
— the New Day (@thenewdayuk)

Dieser Fall spaltet die Meinungen: Die 51 Jahre alte Kim West aus England gab vor 30 Jahren ihren leiblichen Sohn Ben F. zur Adoption frei. Nun ist die Mutter in ihren eigenen Sohn verliebt. Und: Sie wollen heiraten und ein Kind bekommen.

Kurz nach der Geburt wurde Ben weggegeben. Seitdem hatte die Mutter nichts mehr von ihm gehört, berichtet "metro.co.uk". Vor zwei Jahren dann, als Ben 32 war, schickte er seiner Mutter einen Brief. Damals lebte er in Colorado, USA.

Jetzt sagen beide gegenüber dem Magazin "New Day", dass ihr Sexleben "unglaublich" sei und sie sogar Hochzeitspläne schmieden. Außerdem betonen sie, dass ihre Beziehung kein Inzest sei, sondern "GSA" (Genetic Sexual Attraction). Das ist die Bezeichnung für Verwandte, die sich sexuell gegenseitig anziehen, nachdem sie sich im Erwachsenenalter wiedersehen.

Trennung von der Frau

Als Ben mit seiner Mama Kim Kontakt aufnahm, war er noch mit Victoria verheiratet, von ihr trennte er sich aber, um mit seiner Mutter zusammen zu kommen.

Die Innendekorateurin Kim wiederum sagte, dass sie schnell bemerkte, wie sie sich sexuell von ihrem Sohn  angezogen fühlte. Gleiches spürte Ben: "Als ich Kim traf, konnte ich sie nicht als Mutter wahrnehmen, sondern als sexuelles Wesen."

In dem gemeinsamen Interview berichten sie, wie sie sich in einem Hotel trafen, Drinks zu sich nahmen und erste Zärtlichkeiten austauschten. Detailliert berichten sie auch, wie sie "unglaublichen Sex" miteinander haben. Jetzt planen sie ihre Hochzeit in Michigan, USA.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen