Mutter holt Tochter aus Fängen des IS!

Nicht ohne meine Tochter! Verzweifelte Heldentat einer Mutter aus Maastricht (Niederlande): Die Frau - nur ihr Vorname, Monique, ist bekannt - rettete ihre Tochter Aicha (19) aus den Fängen der Terrorgruppe IS.

Nicht ohne meine Tochter! Verzweifelte Heldentat einer Mutter aus Maastricht (Niederlande): Die Frau – nur ihr Vorname, Monique, ist bekannt – rettete ihre Tochter Aicha (19) aus den Fängen der Terrorgruppe IS.

Das ganze Drama: Aicha war zum Islam konvertiert, im Februar 2014 nach Syrien geflüchtet und hatte dort einen Islamisten geheiratet. Doch die Ehe ging in die Brüche, Aicha wollte wieder heim. Die Mutter erhörte den Hilferuf, sie reiste allein, unter Lebensgefahr und vollverschleiert in die IS-Hochburg Rakka und schaffte es, mit ihrer Tochter in die Türkei und weiter nach Amsterdam zu gelangen.

Dort wurde Aisha wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung verhaftet. Die Behörden hoffen aber auch auf IS-Insider-Infos.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen