Mutter Teresa: Das steckt hinter ihren "Wundern"

Bild: Reuters

Wunder sind eine Voraussetzung dafür, heilig gesprochen zu werden. Die katholische Kirche hat zwei Wunder Mutter Teresas anerkannt. Durch ihr Wirken sollen bei zwei Patienten Tumore verschwunden sein, was laut kirchlicher Expertenkommission wissenschaftlich unmöglich war.

Die albanische Nonne . Voraussetzung dafür: Zwei Wunder, die von der Kirche offiziell als solche anerkannt wurden. Das sind sie:

Die Heilung von Monica Besra

Die indische Frau hatte einen Tumor im Bauch, der nach dem Auflegen eines Bildnisses von Mutter Teresa verschwand. Um diesen Fall hat es viele Diskussionen gegeben. Einer der prominentesten Kritiker Mutter Teresa, Christopher Hitchens, wurde sogar als Zeuge in den Vatikan geladen.

Denn so klar ist die Sache nicht: Der Mann von Monica Besra behauptet bis heute, es sei kein Wunder. Seine Frau habe schon seit einem Jahr Medikamente eingenommen, die den Tumor heilten. Auch soll es sich nicht um Krebs gehandelt haben, sondern um einen gutartigen Tumor, der durch ihre Tuberkulose ausgelöst wurde.

Den Mitgliedern von Mutter Teresas Orden "Missionarinnen der Nächstenliebe" wirft er vor, die medizinischen Befunde seiner Frau, die das belegen würden, unter Verschluss zu halten.

Die Heilung von Marcilio

Das zweite Wunder, das von Papst Franziskus anerkannt wurde, betrifft die Heilung eines Brasilianers namens Marcilio. Durch eine bakterielle Infektion bildeten sich mehrere Tumore in seinem Gehirn. Als sich sein Gesundheitszustand verschlechterte, betete seine Frau neun Tage lang zu Mutter Teresa.

Marcilio fiel ins Koma und musste sich einer Not-OP unterziehen. "Er war dem Tode nahe", meinte ein kanadischer Priester, der sich für die Anerkennung des Wunders einsetzte. Es gab Komplikationen bei der Operation, der Arzt musste einen Kollegen hinzuziehen.

Doch als die beiden Ärzte wieder in den Operationssaal kamen, soll der Patient wach und gesund gewesen sein. Untersuchungen zeigten: Die Tumore waren verschwunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen