Mysteriöses Affensterben im Zoo Duisburg

Gleich die ganze Gruppe Seidenäffchen verstarb im Zoo Duisburg.
Gleich die ganze Gruppe Seidenäffchen verstarb im Zoo Duisburg.(Symbolbild) Inga Dauter / dpa / picturedesk.com
Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte der Zoo Duisburg am 12. März eine traurige Meldung. Alle Seidenaffen waren verstorben.

Seit dem kürzlichen Tod der Schönbrunner Mähnenrobbe, wissen wir wie sehr auch die Tierpfleger an ihren Schützlingen hängen und ein Verlust immer sehr traurig ist. Im Zoo Duisburg verstarb kürzlich offenbar gleich eine ganze Gruppe der seltenen Schwarzschwanz-Seidenäffchen. 

Mysteriös

Im Statement auf Facebook liest man die Besorgnis der Zoo-Mitarbeiter heraus, da es keinen Grund für das Ableben der süßen Äffchen zu geben schien. Sie seien einfach ohne Symptome gestorben und die Pathologie soll nun die Ursache herausfinden. In der Vergangenheit konnte sich der Tiergarten über zwei erfolgreiche Aufzuchten freuen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
ZooDeutschlandStadt- und Wildtiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen