"Mystisch!" Hirscher bewundert die Streif in Kitzbühel

Hirscher auf der Streif
Hirscher auf der StreifInstagram
Ski-Pensionist Marcel Hirscher ist wieder in der Natur unterwegs, diesmal verschlug es den Salzburger an einen besonderen Ort.

Der 32-Jährige ist nach Kitzbühel gepilgert und hat der Streif einen Besuch abgestattet. Ehrfürchtig steht der achtfache Gesamtweltcup-Sieger am Zielschuss.

"Ein mystischer Ausflug", postet Hirscher auf Instagram während die Nebelschwaden über der Mausefalle hängen.

Zuletzt waren Gerüchte über ein Ski-Comeback lauter geworden, denn der Salzburger wurde bei geheimen Tests gesichtet. Auch ein Kuh-Selfie und ein neues Tattoo sorgten für Aufsehen in den sozialen Medien.

Obwohl der Ski-Pensionist seit zwei Jahren seinen Ruhestand genießt, überrascht er die Fans immer wieder mit neuen Postings.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen