Nach Attacken: Begleitservice für Heimweg startet

Nach den Sex-Attacken zu Silvester in Köln sind viele Frauen verunsichert - denn auch in Wien gab es mehrere Vorfälle. Mario Schmidt (31) will ihnen die Angst vor dem nächtlichen Heimweg nehmen.

Nach den . Mario Schmidt (31) will ihnen die Angst vor dem nächtlichen Heimweg nehmen.

Ab nächsten Donnerstag bietet sein Verein "Weißer Flügel" ein Begleitservice an. "150 ehrenamtliche Helfer haben sich bei mir gemeldet", erzählt der Obmann. "60 werden als Begleitschützer tätig sein, davon sind 40 Prozent weiblich."

Der Service ist kostenlos – und unkompliziert: Heimweg-Bodyguards können telefonisch bestellt werden. "Wir sind aber auch vor Lokalen, man muss uns nur ansprechen." Die Begleiter werden vor allem im ersten Bezirk tätig sein. "Natürlich ist das Personal in Konversation und Deeskalation geschult. Mit selbsternannten "Bürgerwehren" will Schmidt nichts zu tun haben. Alle Infos auf: .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen