Nach Morddrohung an YouTube-Stars greifen Fans ein

Influencerin Dagi Bee zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Social-Media-Größen.
Influencerin Dagi Bee zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Social-Media-Größen.
imago images
Ein gefährlicher Hater hatte YouTube-Star Dagi Bee und ihre Schwester bedroht. Erst mit der Hilfe ihrer Fans konnte der Täter aufgespürt werden.

Influencerin Dagi Bee (26) zählt nicht nur zu den bekanntesten, sondern auch zu den erfolgreichsten Social-Media-Größen Deutschlands. Während sie auf ihrem YouTube-Kanal an der 4-Millionen-Marke kratzt, scharrt sie auf ihrem Instagram-Profil mittlerweile über sechs Millionen Follower um sich, die täglich mit persönlichem Content aus dem Leben der Blondine versorgt werden.

Seit neuestem drängt auch ihre Schwester Leni (16) ins Rampenlicht und möchte nach Dagis Vorbild ebenfalls zur virtuellen Instanz aufsteigen. Die Instagram-Community der Newcomerin zählt auch schon über eine Million Follower.

YouTube-Star erhielt Morddrohung

Dass das Social-Media-Geschäft aber auch sehr gefährlich werden kann, mussten die beiden Schwestern erst vor kurzem am eigenen Leib erfahren. Ein unbekannter Hater hatte nämlich nicht nur abscheuliche Hassbotschaften an Dagi geschickt, sondern im Zuge dessen auch Leni kontaktiert.

Bei Dagi, die die Nachrichten entsetzt mit ihrer Fangemeinde teilte und um Hilfe bat, schrillten alle Alarmglocken: "Es ist wirklich krass und ich bin einfach nur schockiert, dass es wirklich solche Menschen gibt, die sich dahin setzen und Morddrohungen an fremde Leute schicken", erinnert sich der YouTube-Star in ihrem Podcast an den Vorfall. Sie habe ein "wirklich mulmiges Gefühl im Bauch" gehabt, "weil man weiß nie, wozu diese Leute im Stande sind", erzählt sie.

YouTube-Star Dagi Bee mit ihrem Ehemann Eugen Kazakov. Das Paar ist seit 2018 miteinander verheiratet.
YouTube-Star Dagi Bee mit ihrem Ehemann Eugen Kazakov. Das Paar ist seit 2018 miteinander verheiratet.
imago images

Fans helfen bei Tätersuche

Schließlich waren es ihre zahlreichen Fans, die sich nicht nur schützend vor ihr Idol stellten. Einer half sogar dabei, den Täter auszuforschen. "Es ist definitiv eine echte Person", weiß der Social-Media-Star und erstattete Anzeige bei der Polizei. "Das Ganze wird seine Konsequenzen haben", verspricht sie dankend ihrer Community und setzt damit ein klares Zeichen gegen Hass im Netz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dagi Bee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen