Nach ÖSV-Abgang: Neuer Job für Ex-Coach Felder

Ex-ÖSV-Coach Andreas Felder hat einen neuen Job gefunden.
Ex-ÖSV-Coach Andreas Felder hat einen neuen Job gefunden.Gepa
Erst im März hat Andreas Felder völlig überraschend seinen Abschied als Trainer der ÖSV-Adler verkündet. Knapp zwei Monate später hat der Tiroler wieder einen neuen Job. 

Felder hatte seinen Abschied vom ÖSV mit familiären Gründen erklärt, war er erst im Februar Vater einer Tochter geworden. Doch nun übernimmt der 57-Jährige das Traineramt bei den italienischen Skisprung-Damen, berichten italienische Medien.

Der 25-fache Weltcupsieger soll sich vor allem um die drei Schwestern Lara, Manuela und Jessica Malsiner kümmern. Dies sei mit Felders familiärer Situation vereinbar, heißt es. 

Der 57-Jährige wird nur bei den Damen-Weltcupspringen vor Ort sein. Andrea Morassi bleibt weiterhin Chefcoach der italienischen Skisprung-Herren. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WintersportÖSV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen