Nach tragischem Traktorunfall: Pony und Esel gerettet

Esel Joe und Pony Melissa
Esel Joe und Pony MelissaGut Aiderbichl
Ein durch ein tragisches Unglück "verwaistes" Pony und ein Esel haben einen neuen Ort zum Leben gefunden.

Bei einem Traktorunfall auf der Ploner Alm im Bezirk Hermagor in Kärnten ist ein Landwirt tödlich verunglückt. Er stürzte 50 Meter vor der Hütte mit dem Traktor vom Weg ab, überschlug sich zweimal und kam auf den Rädern zu stehen. Am nächsten Morgen wurde der alleine lebende Bauer tot aufgefunden.

Zum Zeitpunkt des Unglücks befand er sich auf dem Weg zu seiner Almhütte, wo seine liebsten Gefährten, Esel „Joe“ und Pony „Melissa“ vergeblich auf ihn warteten. Seine Tochter war nicht in der Lage sich um die Tiere zu kümmern, weswegen sich das Gut Aiderbichl ihrer angenommen hat.

Die Tiere leben bereits seit 10 Jahren zusammen. „Joe“ ist 15 Jahre alt, „Melissa 20 Jahre.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
TiereHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen