Nach Unfall: 21-Jähriger rastete bei Alkotest aus

Der Alkotest ergab einen Wert von 1,46 Promille.
Der Alkotest ergab einen Wert von 1,46 Promille.Bild: iStock

Zuerst verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr auf einen Gehsteig und durch eine Hecke. Beim Alkotest rastete der 21-Jährige dann völlig aus.

Ein 21-Jähriger verlor in Braunau Samstagnacht um 23.15 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr auf einen Gehsteig und anschließend durch eine Hecke. Auf dem Grundstück der Kirche Höft kam er mit seinem Wagen zum Stillstand.

Beamte führten bei dem Lenker einen Alkotest durch, dieser ergab 1,46 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann an Ort und Stelle abgenommen.

Während der gesamten Amtshandlung verhielt sich der 21-Jährige gegenüber den Beamten äußerst aggressiv, er schrie ständig laut herum.

Trotz mehrfacher Ermahnung stellte der 21-Jährige sein Verhalten nicht ein, er wurde deshalb festgenommen. Wegen zahlreicher Verwaltungsübertretungen und wegen Sachbeschädigung wird er angezeigt.



(rs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Braunau am InnGood NewsOberösterreichAlkolenker

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen