Nackter (21) attackiert und verletzt Radfahrer

Polizeieinsatz in Graz. Symbolbild. 
Polizeieinsatz in Graz. Symbolbild.  Erwin Scheriau / EXPA / picturedesk.com
Am Mittwoch attackierte ein nackter Mann mehrere Passanten und einen Radfahrer in Graz, schlug nach einem Polizisten. Anzeige auf freiem Fuß. 

Einen nicht alltäglichen Einsatz erlebten Beamte am Mittwochabend in Graz. Gegen 21.50 Uhr wurden gleich mehrere Polizeistreifen in die Harter Straße beordert. Dort würde ein nackter Mann Personen attackieren, hieß es bei der Alarmierung der Einsatzkräfte. 

Versucht, Polizist ins Gesicht zu schlagen

Als die Polizisten eintrafen, nahmen sie einen am Boden liegenden Radfahrer (52) wahr. Ein nackter Mann habe ihn vom Fahrrad gestoßen. Der mutmaßliche Täter, ein 21-jähriger Grazer, befand sich nur wenige Meter vom Verletzten entfernt. Sofort wurde der nackte Mann zum Sachverhalt befragt. Dabei versuchte er, einem Polizisten ins Gesicht zu schlagen.

Daraufhin wurde er wegen des versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen. Der Verdächtige befindet sich seither aufgrund seines geistigen Zustandes in einem Krankenhaus in Graz. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete im weiteren Verlauf die Anzeige auf freiem Fuß an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
GrazFestnahmeLPD Steiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen