Nächster Ausfall: Auch Baumgartlinger fehlt in WM-Quali

Julian Baumgartlinger
Julian BaumgartlingerGepa
Der nächste Ausfall für Österreichs Fußball-Nationalteam. Julian Baumgartlinger wird in der WM-Qualifikation nicht für das ÖFB-Team auflaufen. 

Wie der Fußballverband am Samstag mitteilte, wird der zentrale Mittelfeldspieler am Montag nicht ins rot-weiß-rote Teamcamp einrücken. Baumgartlinger kämpfte zuletzt mit Knie-Problemen, konnte bei seinem Klub Bayer Leverkusen nicht voll trainieren und absolvierte nur Kurzeinsätze. Für das Bundesliga-Spiel der "Werkself" am Samstag gegen Augsburg wurde der 33-Jährige komplett aus dem Kader genommen. 

Teamchef Franco Foda wird im Laufe des Wochenendes entscheiden, ob ein Spieler nachnominiert wird. 

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Sasa Kalajdzic und Stefan Lainer sowie den Nichtnominierungen des zuletzt an Corona erkrankten Karim Onisiwo und des vor einem Abgang von Inter Mailand stehenden Valentino Lazaro fehlt damit der nächste prominente Name im ÖFB-Aufgebot. 

Im Laufe der WM-Qualifikation trifft Österreich am 1. September auf Moldawien, am 4. September auf Israel und am 7. September auf Schottland. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖFB-TeamÖFBJulian Baumgartlinger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen