Wien-Meidling

Nächstes Taxi in Wien aufgebrochen – Lenker in Sorge

Anfang April brachen Unbekannte in Wien-Meidling das Auto eines Taxlers auf. Gegenüber "Heute" erklärt der Mann: Das ist kein Einzelfall!

Robert Cajic
Nächstes Taxi in Wien aufgebrochen – Lenker in Sorge
Immer öfter geraten Taxi-Pkws ins Visier von Einbrechern.
Leserreporter

"Heute"-Leser Samer blickte am 6. April verdutzt in eine Kurzparkzone in Wien-Meidling: Der Taxler sah nämlich seinen geparkten Toyota RAV 4 in der Steinbauergasse in ramponiertem Zustand. Mehrere Scheiben wurden nicht zum ersten Mal bei einem Taxi in Wien innerhalb kurzer Zeit eingeschlagen.

"Gefährdet Sicherheit und Vertrauen der Fahrgäste"

Laut Samer halte sich der Schaden des Einbruchsdiebstahls zwar in Grenzen – gestohlen wurde demnach nichts, für die beschädigten Seitenscheibe wird glücklicherweise die Versicherung aufkommen. Der Wiener Chauffeur bangt im "Heute"-Talk aber um die Zukunft von Taxifahrern in der Hauptstadt:

Diebstähle in Taxis nehmen stark zu! Diese beeinträchtigen nicht nur das Ansehen der Taxiunternehmen, sondern gefährden auch die Sicherheit und das Vertrauen der Fahrgäste.
Samer
Taxifahrer in Wien

Neben der Sicherheit aller Beteiligten würde auch die Reparatur der Fahrzeuge immer größere Probleme verursachen: "Die Häufigkeit dieser Vorfälle hat dazu geführt, dass die Unternehmen für Autoteile nicht mehr in der Lage sind, die Kosten für den Ersatz von zerbrochenen Scheiben zu decken." Erst im Februar ertappte ein Taxifahrer in der Wiener Brigittenau zwei Auto-Knacker auf frischer Tat – mehr dazu hier.

Video zeigt Taxi-Knacker am hellichten Tag in Wien:

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/296
Gehe zur Galerie

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein Taxler in Wien-Meidling äußert seine Besorgnis, nachdem Unbekannte Anfang April in sein Auto eingebrochen sind, was zu mehreren ähnlichen Vorfällen in kurzer Zeit geführt hat
    • Die Häufigkeit der Vorfälle gefährdet nicht nur die Sicherheit und das Vertrauen der Fahrgäste, sondern verursacht auch zunehmende Probleme bei der Reparatur der Fahrzeuge
    rca
    Akt.