NASA entdeckt mysteriöse Schicht um Sonnensystem

Forscher der US-Weltraumbehörde haben mithilfe der zweiten Voyager-Sonde eine spannende Entdeckung gemacht, mit der sie nicht gerechnet haben.
Vor sieben Jahren hat die Sonde Voyager 1 unser Sonnensystem verlassen. Ein Meilenstein in der Geschichte der Menschheit, jedoch mit einem kleinen Makel: Ein Instrument, das Plasma hätte messen sollen, ging kaputt.

Glücklicherweise war bei der Schwester Voyager 2 alles intakt, als sie vor knapp einem Jahr die Grenze des Sonnensystems überschritten hat. Nun konnten die Daten ausgewertet werden und die überraschten die Wissenschaftler. Die Ergebnisse wurden in fünf Berichten im Fachmagazin "Nature Astronomy" veröffentlicht. Dort schreiben die Forscher, dass uns offenbar eine "mysteriöse zusätzliche Schicht" umgibt. Diese trennt unser Sonnensystem mit dem interstellaren Raum.

Unbekannte Kraft von Außen



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Schicht besteht aus Gas, Staub und geladenen Teilchen einer Supernova, die sich vor Millionen von Jahren ereignet hat. "Material von unserer Sonnenblase trat aus und strömte durch die Galaxie. Es legte Entfernungen bis zu einer Milliarde Meilen zurück", sagte Tom Krimigis, ein Physiker und Autor eines der Paper, in einem Telefongespräch mit Reportern.

Die Messungen von Voyager 2 machen aber auch klar, dass die Grenzen nicht so einfach abgesteckt sind, wie zunächst angenommen. Offenbar gibt es mehrere Stufen, die uns vom interstellaren Raum abgrenzen. So gibt es anscheinend eine unbekannte Schicht hinter der sogenannten Heliopause. Und hinter diese soll es noch eine viel dickere Grenzschicht geben, die man bislang ebenfalls nicht am Schirm hatte. Das besondere: Hier herrscht eine besonders hohe Plasma-Dichte. Die Region erstreckt sich zudem über Milliarden von Kilometern. Konkret kann daraus geschlussfolgert werden, dass irgendwas das Plasma zusammendrückt. Jedoch wissen die Forscher nicht was das sein könnte.

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsScienceNasa

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren