Nasa will 2026 das erste Gebäude auf dem Mars bauen

Das erste Bauwerk, das am Mars in Planung steht, ist ein Kernkraftwerk. 
Das erste Bauwerk, das am Mars in Planung steht, ist ein Kernkraftwerk. istock
Das erste Gebäude am Mars soll ein Kernkraftwerk sein. Hintergrund dafür ist die Stromversorgung. 

Die NASA hat weitere Pläne zu den künftigen Mars-Missionen bekannt gegeben. So möchte die US-Raumfahrtbehörde bereits bis 2026 ein Gebäude am Roten Planeten errichten. Dabei soll es sich um einen Kernreaktor handeln.

Zuvor soll dies am Mond geschehen. Bis Ende des Jahrzehnts wird dort ein Stromversorgungssystem entwickelt. Die Anlage soll komplett fertig von der Erde auf unseren Trabanten geschickt und mit einem Mondlander integriert werden. Wenn alles funktioniert, beginnt für die Mars-Mission die Umsetzungsphase. Das Kernkraftwerk soll errichtet werden, um langfristige Expansionspläne zu unterstützen.

Ein Schritt zur Kommerzialisierung der Raumfahrt

"Sobald die Technologie durch die Demonstration bewiesen ist, könnten zukünftige Systeme vergrößert oder mehrere Einheiten zusammen für Langzeitmissionen zum Mond und schließlich zum Mars verwendet werden", so Anthony Calomino, der Leiter des Nukleartechnologie-Portfolios der NASA laut CNBC.

"Vier Einheiten mit jeweils 10 Kilowatt Strom würden ausreichen, um einen Außenposten auf dem Mond oder dem Mars zu errichten. Die Fähigkeit, mithilfe eines Spaltoberflächen-Stromversorgungssystems große Mengen elektrischen Stroms auf Planetenoberflächen zu erzeugen, würde eine groß angelegte Exploration, die Einrichtung menschlicher Außenposten und die Nutzung von In-situ-Ressourcen und gleichzeitig die Möglichkeit einer Kommerzialisierung ermöglichen", erklärt Antohny Calamino weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
ForschungNasaWeltraum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen