Neben dem Hund schlafen Sie besser

Laut einer neuen Studie soll das Teilen des Bettes mit einem Hund weniger störend sein als mit dem Partner.

Klar, Hunde im Bett hinterlassen mitunter viele Haare. Allerdings tragen die Vierbeiner auch zu besserem Schlaf bei. Das hat eine Studie herausgefunden.

Ein Hund im Bett sei weniger störend als ein Mensch und wirke sich positiv auf den Schlafzyklus aus.

Katzen sind im Bett sind übrigens ähnlich störend wie ein Partner, so die Wissenschaftler. Den sie würden ihre Zweibeiner in der Nacht aufwecken. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsTierwissenPro-Hund InitiativeTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen