Neu-Kanzlerin Bierlein schlägt Alt-Kanzler Kurz

Bundespräsident Van der Bellen und Übergangs-Kanzlerin Bierlein erreichen Top-Werte im aktuellen Politiker-Ranking. Ex-Kanzler Kurz verliert etwas.
Welcher Politiker ist ihnen in den letzten 14 Tagen positiv oder negativ aufgefallen und wer ist untergetaucht? Das fragte das Meinungsforschungsinstitut Unique-Research im Auftrag von "Heute" (Online Befragung, 500 Befragte ab 16 Jahren, Schwankungsbreite +/- 4,4 Prozent).

Die Umfrage-Ergebnisse zeigen eine deutliche Veränderung an der Spitze seit der letzten "Heute"-Umfrage im April 2019. Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist 60 Prozent der Befragten positiv aufgefallen, ein absoluter Spitzenwert.

Direkt danach stieg die Übergangskanzlerin Brigitte Bierlein ins Ranking ein. Auch sie darf sich über deutlich positive Beliebtheitswerte freuen und übertrumpft dabei locker Alt-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Dieser ist erstmals mehr Befragten negativ als positiv aufgefallen. Ein Novum für den sonst erfolgsverwöhnten ÖVP-Chef.

CommentCreated with Sketch.101 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.
(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PolitikÖVPBrigitte Bierlein

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema