Neue Party-Regeln: So viele Leute darfst du treffen

Die Nacht-Gastronomie bleibt noch geschlossen. Ab 19. Mai werden aber Party-Regeln gelockert.
Die Nacht-Gastronomie bleibt noch geschlossen. Ab 19. Mai werden aber Party-Regeln gelockert.EXPA / picturedesk.com
Ab 19. Mai werden die Party-Regeln in Österreich gelockert. Zwischen 22 und 5 Uhr können sich vier Personen aus unterschiedlichen Haushalten treffen.

Österreich sperrt langsam wieder auf. Das gab die Regierung in einer Pressekonferenz am Montagnachmittag bekannt. Auch für private Zusammenkünfte gibt es Lockerungen. So dürfen an Indoor-Zusammenkünften ab dem 19. Mai – dann tritt die neue Regelung in Kraft – im Zeitraum zwischen 22 Uhr und 5 Uhr des darauffolgenden Tags höchstens vier Personen aus unterschiedlichen Haushalten teilnehmen.

Höchstens sechs Kinder

Momentan ist es in Österreich nur möglich, dass sich maximal vier Personen aus maximal zwei verschiedenen Haushalten treffen. Für Kinder gilt laut der neuen Verordnung, dass in diese Personanzahlen höchstens sechs minderjährige Kinder dieser Personen oder minderjährige Kinder, gegenüber denen diese Personen Aufsichtspflichten wahrnehmen, nicht einzurechnen sind.

Lockerung auch im Freien

Für private, nicht behördlich angemeldete Zusammenkünfte zwischen 5 Uhr und 22 Uhr, also tagsüber, gilt Indoor dasselbe, nur dass man zusätzlich die Möglichkeit hat, sich im Freien zu treffen. Dort gilt: Höchstens zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten, zuzüglich höchstens zehn Minderjähriger.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
CoronavirusWolfgang MücksteinSebastian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen