Neue Woche startet mit 80 Corona-Neuinfektionen

Massenandrang beim Gratis-Impfen ohne Anmeldung beim Wiener Rathausplatz.
Massenandrang beim Gratis-Impfen ohne Anmeldung beim Wiener Rathausplatz.Guo Chen Xinhua / Eyevine / picturedesk.com
Am jüngsten Wochenende wurden österreichweit keinerlei Corona-Tote gemeldet. Die neue Woche startet jetzt mit 80 Neuinfektionen und vier Todesfällen.

Obwohl die Delta-Variante in Österreich immer stärker wird, bleiben die Corona-Zahlen vorerst landesweit niedrig. Am Montag melden die Gesundheitsbehörden 80 Neuinfektionen und vier Todesfälle – Samstag und Sonntag wurden 75 und 93 Infektionen gemeldet, Todesfall gab es an beiden Tagen keinen. Auf den Normalstationen ging die Zahl der Coronapatienten um sieben auf 125 zurück, auf den Intensivstationen blieb es konstant bei 44. Damit setzt sich ein Trend weiter fort: Bereits seit 26. Juni liegt die Zahl der bundesweiten täglichen Corona-Neuinfektionen nur mehr im zweistelligen Bereich.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

Burgenland: 5
Kärnten: 0
Niederösterreich: 6
Oberösterreich: 10
Salzburg: 3
Steiermark: 3
Tirol: 8
Vorarlberg: 0
Wien: 45

Bisher gab es in Österreich 650.817 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (5. Juli 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.713 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 638.378 wieder genesen. Derzeit befinden sich 125 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 44 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen gingen stark zurück

Die Entwicklung seither: 176 Neuinfektionen am 26. Juni, 70 Neuinfektionen am 27. Juni, 63 Neuinfektionen am 28. Juni, 29 Neuinfektionen – der bisherige Tiefststand – am 29. Juni, 59 Neuinfektionen am 30. Juni, 62 Neuinfektionen am 01. Juli, 95 Neuinfektionen am 02. Juli, 93 Neuinfektionen am 03. Juli und 75 Neuinfektionen am 04. Juli. Die 7-Tages-Inzidenz lag zuletzt bei einem Wert von 7,7, in keinem Bundesland war sie höher als 20 Fälle pro 100.000 Einwohnern.

Neuer Impf-Meilenstein erreicht

Am Montag gibt es zudem einen neuen Impf-Meilenstein: Über acht Millionen Impfdosen wurden in Österreich bereits verabreicht. 4.842.607 Menschen, das sind 61,29 Prozent der impfbaren Bevölkerung ab 12 Jahren, haben mindestens eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Davon haben 3.322.841 Menschen oder 42,05 Prozent einen vollständigen Impfschutz. Im Schnitt wird aktuell jede Sekunde (!) in Österreich eine Impfung verabreicht, heißt es vom Gesundheitsministerium.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCorona-AmpelCoronatestCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen