Neue Zeitrechnung! 500 Fans feiern Caps bei 1. Training

Die spusu Capitals sind in die Saison gestartet
Die spusu Capitals sind in die Saison gestartetgepa pictures
298 Tage sind genug! Nach langer Pause durften wieder Fans der spusu Vienna Capitals in die Eishalle.

500 Zuschauer begrüßten die Wiener Eishockey-Cracks lautstark beim Start in die Saison-Vorbereitung – unter einem neuen Chefcoach. Steve Barr leitete die erste Einheit in Kagran, zu der er gerade rechtzeitig anreiste.

"Ich bin am Vormittag gelandet, danach ging es für mich gleich in die Halle", berichtet der 60-jährige Kanadier, der sich von der Stimmung beeindruckt zeigte.

"Die Spieler konnten meine Anweisungen hin und wieder nicht hören. Aber das passt schon", grinste er.

Der erste Eindruck von seinen Cracks passt. "Ich bin zufrieden mit dem Speed, der Einstellung und dem technischen Level", meinte Barr. Bereits am Freitag (18 Uhr) steigt bei Slovan Bratislava der erste Test.

Comeback-Kapitän Mario Fischer kündigt an: "Wir werden erfrischendes Eishockey spielen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gr Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen