Neuer Audi RS 5 Sportback feiert Premiere in Amerika

Auf der Auto Show in New York hat Audi den neuen RS 5 Sportback vorgestellt.

Nach dem A5 Coupé bringt Audi nun auch vom A5 Sportback eine starke RS-Version auf den Markt. Optisch zeigt sich die sportlichste A5 Sportback-Version sehr dynamisch und verfügt über eine geänderte Front- und Heckschürze.

Auch der Innenraum zeigt sich sehr sportlich und verfügt serienmäßig über spezielle RS-Sportsitze, die perfekten Halt geben sollen.

Beim Antrieb setzt Audi auf den neuen 2,9 Liter V6-Biturbo, der über eine Leistung von 450 PS verfügt. Das maximale Drehmoment liegt bei 600 Nm.

Für den Sprint von 0 auf 60 mph (rund 96 km/h) vergehen nur 3,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 280 km/h.

Das RS-Sportfahrwerk mit Dynamic Ride Control soll eine perfekte Straßenlage bieten. Auch die Bremsen sind auf die hohe Leistung hin abgestimmt.

Das Audi die Beschleunigungswerte nur für den US-Markt angegeben hat, hat seinen Grund: Der RS 5 Sportback wird zuerst Ende 2018 in Amerika starten, erst danach soll er auch 2019 zu uns kommen.

Stefan Gruber, autoguru.at

(sg)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorsportAudi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen