Neuer "Fisch vom Feld" ist vegan und ohne Fisch

Der Tiefkühlkost-Anbieter Frosta hat ein neues Produkt im Sortiment - veganer Fisch. Nach Fleisch ohne Fleisch folgt jetzt Fisch ohne Fisch.
Für Veganer ist das sicher logisch – auf Fleisch ohne Fleisch folgt jetzt Fisch ohne Fisch. "Backfisch", "Knusperfilet" und "Fischfrikadellen" – alles natürlich streng vegan – hat der deutsche Tiefkühlkost-Anbieter Frosta vorgestellt. "Geerntet, nicht gefangen", so der Werbeslogan.



Veganer Fisch bald in Österreich



CommentCreated with Sketch.18 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. An veganen Fischstäbchen arbeite man gerade, sagte Frosta-Vertriebschef Christian Boye zu "Heute". Der vorgebackene "Fisch vom Feld" werde "selbstverständlich" auch in Österreichs Großhandel angeboten. Der Vegan-Fisch wird aus Bohnen, Karfiol und anderen weißen Gemüsearten ohne Soja hergestellt. Dazu kommen Hanf-Proteine und Leinöl als Omega-3-Quelle.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWirtschaftEssenFische

CommentCreated with Sketch.Kommentieren