Neues Herrl für Trauerhündin "Senta"

Jagdhund-Dame "Senta" harrte vier Tage neben ihrem toten Herrchen aus.
Jagdhund-Dame "Senta" harrte vier Tage neben ihrem toten Herrchen aus.Bild: zVg
Vier Tage harrte "Senta" neben ihrem toten Herrchen aus, bevor sie völlig entkräftet ins Tierheim gebracht wurde. Jetzt kann die treue Fellnase wieder Mut fassen.
Dieser Blick rührte Tierfreunde in ganz Österreich: Jagdhund-Dame "Senta" harrte vier Tage neben ihrem toten Besitzer im Wald aus ("Heute" berichtete). Dann kam sie völlig entkräftet ins Tierheim Arche Noah in der Steiermark.

Jetzt kann die geknickte Fellnase wieder neuen Lebensmut fassen. Ein wanderfreudiger Pensionist, der seinen geliebten Dackel verloren hatte, nimmt sich des Tieres an. Noch ist "Senta" scheu, doch nach dem ersten Schnüffeln im neuen Zuhause kann die Hündin bald wieder Vertrauen fassen.

Die Bilder des Tages >>>

(red)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeizNewsSteiermarkHundTiere

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren