Neureuther lüftet in Kitz Geheimnis, Hirscher half mit

Felix Neureuther mit Herzblatt Miriam Gössner
Felix Neureuther mit Herzblatt Miriam Gössner(Bild: kein Anbieter/Facebook)
Gemeinsame Sache! Felix Neureuther plant bei den 81. Hahnenkammrennen in Kitzbühel einen Coup. Kumpel Marcel Hirscher half ihm dabei. 

Felix Neureuther hat gute Erinnerungen an Kitzbühel. Gleich zwei Mal war er am Ganslernhang der Schnellste. 2010 und 2014 gewann der Lieblingsdeutsche der heimischen Skifans in der Gamsstadt. Österreichs Ski-Stars blieben ohne Podestplatz, Neureuthers Rivale und Freund Marcel Hirscher landete in diesen Rennen nur auf den Plätzen sechs und 23.  

Neureuther präsentiert sein neues Buch

Heute ist Neureuther als Ski-Experte bei den deutschen TV-Sendern ARD und Bayerischer Rundfunk tätig. Bei der ARD folgte der Sieger von 13 Weltcuprennen in dieser Funktion Maria Höfl-Riesch nach.

Zu den 81. Hahnenkammrennen nach Kitzbühel kommt Neureuther heuer aber auch in anderer, persönlicher Mission. Er lüftet in der Ski-Hauptstadt das Geheimnis um sein neues Buchprojekt. "Felix Neureuther - Für die Helden von morgen" heißt das Werk, das er mit Ex-Hirscher-Medienbetreuer Stefan Illek und "Krone"-Journalist Alexander Hofstetter verfasste. Es wird am Mittwoch in Kitzbühel präsentiert.

Neureuther bricht darin eine Lanze für den Nachwuchssport in unserer Gesellschaft. Gerade in Corona-Zeiten ein aktuelles und brennendes Thema. Der 36-Jährige führt aus, was sich im Profisport ändern muss, um Kinder wieder für Bewegung zu begeistern. Dabei erhielt er prominente Hilfe: Marcel Hirscher half ihm und gibt im Buch Tipps. Auch Arnold Schwarzenegger oder Bayern-Star Thomas Müller kommen zu Wort. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Marcel HirscherFelix NeureutherKitzbühelSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen