Nicht jugendfrei? Sonya Kraus überrascht mit Foto alle

Sonya Kraus bei einer McDonald's Benefizgala in München, 2019
Sonya Kraus bei einer McDonald's Benefizgala in München, 2019picturedesk.com/Tobias Hase/
Rotes Licht, erotische Pose – Sonya Kraus erregt mit einem neuem Foto auf Instagram Aufsehen. Ihre Fans fragen sich: "Ist das noch jugendfrei?"

In so eindeutigen Liebesstellungen kennt man die deutsche Moderatorin gar nicht. In einem weinroten Negligée füttert Sonya Kraus einen sogar noch spärlicher bekleideten jungen Mann mit einem Marshmallow. Sie hat ihren zweiten Arm über seine Schultern gelegt, er sitzt dabei auf der Arbeitsfläche einer Großküchen und hat seine Hand zärtlich an ihre Hüfte gedrückt. Eine Neonröhre hüllt das Paar dabei in anrüchig rotes Licht.

Die Szene könnte direkt aus einem Erotik-Streifen stammen. Das überrascht auch viele Fans der blonden Schönheit.

Es knistert

"Das sieht komplett jugendfrei aus", witzelt etwa Moderatoren-Kollege Marco Schreyl dazu auf Insta. Ein Fan will es genau wissen: "Uuuhhh was geht da ab? FSK 18?". User Jean-Claude liefert einen Hinweis auf den wahren Hintergrund des Fotos: ""Na Na Na liebe Frau Direktorin. Das bedeutet wohl nachsitzen, oder?"

"OMG! FSK 18! Himmel, was haben wir uns dabei weggeschmissen!", lacht Sonya selbst das Rating ihrer Fans und gibt Entwarnung: Das Bild stammt aus der Jugendserie "Das Internat", die gerade auf dem Streaming-Anbieter Joyn läuft. Darin mimt sie die taffe Direktorin der Bildungseinrichtung namens Susanne Meyer-Stäblein. Diese lässt es mit dem Referendar Jonas Heckenberger (Chris Irslinger) heiß hergehen – wie sehr es in den kommenden Folgen knistert enthüllt nun das erotische Insta-Foto der beiden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sonya KrausInstagramFotografieErotikFilm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen