Nicht pleite – darum verscherbelt Lichter Designer-Ware

Marika Lichter
Marika LichterThomas Lerch / picturedesk.com
Marika Lichter verkauft über das Dorotheum teure Accessoires aus ihrem Kleiderstand. Bis Dienstag können Interessenten noch mitbieten.

Roboter-Schlüsselanhänger von Prada (Startpreis 110 Euro), Prada-Armband (120 Euro) oder doch die Chanel Maxi Double Flap Bag (4.500 Euro): Marika Lichter hat ihren Schrank ausgemistet und bietet nun über das Dorotheum allerlei edle Stücke zum Kauf an.

Pleite sei sie aber nicht, sagte die Künstler-Managerin dem "Kurier". Bis Dienstag haben Interessenten noch die Möglichkeit, mitzubieten, ein Ansturm ist noch nicht zu verzeichnen. Für die meisten Exponate gab es bisher ein oder gar kein Gebot. Am ehesten begeistern die Bauchtasche von Prada (450 Euro) und die Ohrstecker von Chanel (300 Euro).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ModeVersteigerungDorotheum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen