Polizei im Vertrauens-Ranking erstmals Erste

Bewaffnete Angehörigen der Polizei Sondereinheit Wega mit gepanzerten Polizeifahrzeug während einer Parade an der Ringstrasse in Wien, fotografiert am 21. September 2019. Die Wiener Polizei feiert 150 jähriges bestehen.
Bewaffnete Angehörigen der Polizei Sondereinheit Wega mit gepanzerten Polizeifahrzeug während einer Parade an der Ringstrasse in Wien, fotografiert am 21. September 2019. Die Wiener Polizei feiert 150 jähriges bestehen.Bild: picturedesk.com
Wie sehr vertrauen die Österreicherinnen und Österreicher den Institutionen dieses Landes? Jetzt gibt es - erstmals seit drei Jahren - neue Zahlen.

Die Polizei ist erstmals Spitzenreiter. Sie genießt bei den Österreichern das meiste Vertrauen. Dich gefolgt wird sie im APA-OGM-Vertrauenranking von Verfassungsgerichtshof, Bundespräsident und der Arbeiterkammer. Auch die Universitäten und der Rechnungshof erreichen hohe Werte.

Der EU wird mehr vertraut

Interessant ist der Vergleich zum letzten Mal, als die Daten erhoben wurden. Im Vergleich zu 2016 stieg etwa das Vertrauen der Österreicher in die EU stark an (von -31 auf -8). Trotzdem ist der Saldo noch im Minus.

Auffallend auch: die Regierung hat unter Ibiza-Crash, Misstrauensvotum und vorgezogener Neuwahl nichts an Vertrauen eingebüßt. Ganz im Gegenteil, sie hat sich um sechs Punkte verbessert und liegt bei -12.

Im negativen Bereich finden sich außerdem Institutionen wie Banken, die Industriellenvereinigung, die (katholische) Kirche, Versicherungen und die Medien. Die letzten beiden (Versicherungen und Medien) wurden heuer zum ersten Mal abgefragt.

Die Umfrage zu Institutionen wurde erstmals seit 2016 durchgeführt. 800 Personen wurden gefragt, ob sie zu den gelisteten Institutionen Vertrauen haben oder nicht. In der Grafik wird der Saldo aus diesen Angaben visualisiert. Wenn mehr Menschen einer Institution vertrauen als ihr nicht vertrauen, ist er positiv.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen