Dieses Fischerhäuschen kostet 1,5 Mio Dollar

Auf Ninth Island kann man ein Fischerhäuschen für 1,5 Millionen Dollar erwerben. Wer es kauft, bekommt dazu die ganze Insel.
Ninth Island ist eine Insel in der Bass-Straße, einer Meerenge zwischen Melbourne und Tasmanien. Sie ist eine von rund 5.000 Inseln und nur eine von neun, die sich in Privatbesitz befinden. Und sie könnte Ihnen gehören: Die Insel steht für 1,5 Millionen Dollar zum Verkauf.

Das einzige Gebäude ist ein Fischerhäuschen

Die Insel ist etwa 1,3 Kilometer lang und 550 Meter breit. Einziges Gebäude auf der ganzen Insel: ein kleines Fischerhäuschen. Laut Private Island, der Website, die die Insel verkauft, gibt es allerdings bereits eine Baubewilligung für eine Fertig-Villa mit Solaranlage und Regenwasseraufbereitung.

Ninth Island ist von Tasmanien aus zu sehen – und der bekannteste tasmanische Wein ist nach der kleinen Insel benannt. Um die Insel, die zu einem Vogelschutzgebiet gehört, schwimmen Wale und Robben.

Insel rettete Leben

Einst rettete Ninth Island dem Großvater von Prinzessin Mary von Dänemark das Leben: Kapitän Peter Donaldson erlitt 1962 mit seinem Boot Sheerwater Schiffbruch. Die Besatzung konnte sich auf Ninth Island retten.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Bis heute gibt es auf der Insel allerdings keine richtige Anlegestelle und keine Landebahn. Wer sie aus der Nähe sehen oder sogar darauf wohnen will, braucht ein kleines Boot oder einen Helikopter. (mst)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsWohnenWohnen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren