NÖ: Mehr Alko-Unfälle im Straßenverkehr

Alkocrash in Schwechat: Junger Lenker hatte fast 2 Promille.
Alkocrash in Schwechat: Junger Lenker hatte fast 2 Promille.Bild: FF Schwechat
Auf dieses Wachstum würde das Land NÖ gerne verzichten: Die Zahl der Alko-Unfälle stieg im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent an.

In Niederösterreich stieg die Zahl der Verkehrsunfälle und solcher unter Alkoholeinfluss. Wie die Statistik Austria meldet, gab es 2016 in Niederösterreich mehr als 7.200 Unfälle auf den Straßen mit fast 9.100 verunglückten Personen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ist die Zahl der Unfälle damit leicht um 1,1 Prozent gestiegen.

Auch die Straßenverkehrsunfälle, die unter Einfluss von Alkohol zustande kommen, ergeben ein unerfreuliches Bild aus blau-gelber Sicht. Im vergangenen Jahr ereigneten sich im Land 499 Alkoholunfälle auf den Straßen. Das waren um 3,5 Prozent mehr als 2015, gibt die Statistik Austria bekannt. Die Zahl der bei Alkoholunfällen im Straßenverkehr verletzten Personen ist in Niederösterreich laut Wirtschaftspressedienst um 2,3 Prozent auf 630 gestiegen. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichAlkolenker

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen