Nokia 3310: Comeback in Österreich gestartet

Im Februar wurde die neue Version des Kulthandys Nokia 3310 angekündigt. Jetzt beginnt der Verkauf.
Der finnische Nokia-Lizenzpartner HMD startet den Verkauf des neuen Nokia 3310 in Österreich. Der Handel in Österreich erwartet noch am Montag die ersten Lieferungen. Das Retro-Handy wird übrigens in vier Farben mit 2-Megapixel-Cam, Radio und Speicherkarten-Slot angeboten: 59 Euro.

Im Gegensatz zum Original aus dem Jahr 2000, ist die neue Version mit Farbdisplay und Kamera ausgerüstet. Der Akku soll bis zu einem Monat Strom liefern. Auch eine neue Version des Mobile-Games "Snake" ist vorinstalliert.

Ob das 3310 so erfolgreich wird wie das Original ist zu bezweifeln. Das 3310 wurde bis im Jahr 2005 mehr als 126 Millionen Mal verkauft. Bis heute wird die Standby-Akkulaufzeit bewundert. Die beträgt beim neuen Modell unglaubliche 744 Stunden.

Das Display des 3310 liefert 240 x 320 Pixel auf 2,4 Zoll, per microSD-Erweiterung kann man für 32 GB Speicher sorgen. Sonst beträgt der Speicher 16 MB. Die Kamera mit LED-Blitz knipst mit 2 MP. Als Anschlüsse finden sich USB und Kopfhörerbuchse.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (wb/rfi)



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsMultimediaSmartphoneSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen