Nokia enthüllt erstes Android-Smartphone

Bild: HMD

Früher als erwartet haben die neuen Eigentümer der Marke Nokia ein neues Handy vorgestellt: Das Nokia 6 läuft mit Android und ist nur in China erhältlich.

Die finnische Firma HMD Global bringt mit dem Nokia 6 ein neues Smartphone der Kultmarke auf den Markt. Das Mittelklassegerät läuft mit Android.

Vorab wurde spekuliert, dass das Nokia 6 erst an der  Tech-Messe Mobile World Congress in Barcelona  im Februar präsentiert werden soll.

Das Nokia 6 verfügt über ein 5,5 Zoll großes Display, 64 GB Speicherplatz und 4 GB RAM. Im Gerät sind zwei Kameras verbaut: eine mit 16 Megapixel auf der Rückseite und eine Frontkamera, die mit 8 Megapixel auflöst. Angetrieben wird das Smartphone von einem Qualcomm-Snapdragon-430-Prozessor.

Vorerst nur in China

Die Firma HMD Global hatte sich die Rechte an der Marke Nokia gesichert, nachdem Microsoft die Marke aufgegeben hatte. Die ersten neuen Nokia-Geräte, die HMD Global bereits im Dezember vorstellte, waren günstige Einsteigerhandys. Das Nokia 6 ist jetzt das erste Gerät, das mit Android 7 läuft. Vorerst wird es allerdings nur in China lanciert, zu einem Preis von umgerechnet rund 230 Euro. Einen genauen Liefertermin für das Nokia 6 gibt HMD noch nicht bekannt. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen