Norwegen will Benzin & Dieselautos nicht mehr zulassen

Bild: Fotolia.com

Die norwegische Regierung will das skandinavische Land offenbar zum Vorreiter in Sachen umweltschützender Mobilität machen. Ab 2025 sollen keine neuen Benzin- oder Dieselfahrzeuge mir zugelassen werden.

Die norwegische Regierung diskutiert derzeit über einen Zulassungsstopp für Autos mit Benzin- oder Dieselmotor ab 2025. Nach 2030 sollen alle neuen Schiffe und Fähren abgasfrei sein, im Flug- und Schwerlastverkehr soll Biotreibstoff eingesetzt werden.

In Norwegen fahren bereits jetzt 15 Prozent aller neu zugelassenen Pkws mit Strom. Die Anschaffung wird seit Jahren durch Steuererleichterungen und Abgabenfreiheit gefördert.

Das Land verfügt über große Öl- und Gasvorkommen und ist durch Export reich geworden. Den Strom für den Eigenbedarf deckt Norwegen aber kurioserweise fast zu 100 Prozent mit Energie aus Wasser- und Windkraft ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen