Nur ein "Lebensretter-Hund" kann Tanja (41) noch helfen

Mama Tanja mit Sohn Maximilian
Mama Tanja mit Sohn MaximilianPrivat
Mama Tanja leidet an Diabetes und verliert oft das Bewusstsein. Das "Heute"-Christkind hilft ihr dabei, einen lebensrettenden Assistenzhund zu zahlen.

Tanja lebt schon lange mit Diabetes, doch die Krankheit hat sich für die 41-Jährige stark verschlimmert. "Trotz Insulin-Pumpe leide ich oft an so schwerer Unterzuckerung, dass ich immer öfter bewusstlos werde. Kein Arzt konnte mir bisher helfen", ist die Alleinerzieherin verzweifelt.

Mit den 500 Euro vom "Heute"-Christkind und NOVOMATIC will die Mama aus Niederösterreich ihrem Herzenswunsch näherkommen, sich einen gut ausgebildeten Assistenzhund "als Lebensretter" in die Familie zu holen. Der Hund kann bei drohender Unterzuckerung warnen. Das würde auch ihren Sohn Maximilian (14) entlasten.

Brauchen auch Sie Hilfe, dann schreiben Sie uns mit Foto an christkind@heute.at oder auf heute.at/christkind

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeihnachtenDiabetesHundÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen