Oasis-Sänger Liam Gallagher bei Heli-Absturz verletzt

Mit seinem Bruder Noel (links) gründete Liam Gallagher 1991 die Britpop-Band "Oasis". 2009 kam es zum Krach.
Mit seinem Bruder Noel (links) gründete Liam Gallagher 1991 die Britpop-Band "Oasis". 2009 kam es zum Krach.(Bild: Reuters)
Der Oasis-Sänger meldete sich mit einer Schreckensnachricht bei seinen Fans: Liam Gallagher ist am Freitagabend aus einem Helikopter gestürzt!

Noch tags zuvor stand er auf der Bühne des Isle of Wright Festivals und unterhielt tausende Fans mit einem Set aus klassischen Oasis-Hits und Solo-Songs. Jetzt meldet sich Liam Gallagher mit einem Selfie auf Twitter zurück, welches ihn mit einigen roten Abschürfungen, zwei großen Pflastern und weißer Creme im Gesicht zeigt. 

Dazu schreibt der 48-Jährige: "Schaut euch das an, ich bin letzte Nacht aus dem Hubschrauber gefallen. Wer sagt, der Rock'n Roll sei tot".

Da Liam den Umständen entsprechend trotzdem noch halbwegs gut aussieht, wollten einige Fans von ihm wissen, was denn genau passiert sei. Doch auf diese Frage wollte er nicht näher eingehen. Viel lieber verwies der 48-Jährige auf ein kommendes Video, in dem das Ganze besser erklärt werden soll.

Ob er sich an den Absturz vielleicht gar nicht mehr erinnern kann?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
Liam GallagherNoel GallagherUnglückHubschrauberKonzertAbsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen