Ochsenknechts Corona-Kampf: "Lunge brannte wie Feuer!"

Natascha Ochsenknecht muss sich von ihrer Corona-Erkrankung erholen.
Natascha Ochsenknecht muss sich von ihrer Corona-Erkrankung erholen.
imago images
Natascha Ochsenknecht meldet sich bei ihren besorgten Instagram-Fans: Die werdende Großmutter muss sich noch von ihrer Corona-Erkrankung erholen.

In der Familie von Natascha Ochsenknecht (56) geht es momentan drunter und drüber. Nicht nur, dass ihre Tochter Cheyenne (20) zuletzt mit ihren überraschenden Baby-News für Aufregung sorgte, auch Sohn Jimi Blue (28) heizt mit seiner neuen Liebe Yeliz Koc (27) die Nachwuchs-Gerüchte ordentlich an. Dazwischen steht Familienoberhaupt Natascha, die seit knapp zehn Tagen gegen ihre Corona-Erkrankung kämpfen muss.

Ochsenknecht spricht über Corona-Symptome

Keine erfreulichen Nachrichten für die 218.000 Instagram-Follower der Vollblut-Mutter. Denn eigentlich sollte sie mit ihrer Tochter gerade zusammen die Werbetrommel für ihr gemeinsames Buch rühren. "Das war leider nicht möglich, weil ich Corona habe", entschuldigt sich Ochsenknecht auf der Social-Media-Plattform für eine kurzfristige TV-Absage. "Ich war die letzten zehn Tage ausgeknockt und lag flach", erzählt sie von ihrem Krankheitsverlauf, der ihr ziemlich zusetzte.

Heftige Schmerzen: "Meine Augenhöhlen sind zersprungen"

Nicht nur "übler Husten" und "schlimme Gliederschmerzen" hätten die Exfrau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht gequält. Ihre "Augenhöhlen" wären "zersprungen" und ihre Lunge hätte während der letzten Tage gebrannt "wie Feuer", beschreibt Ochsenknecht ihre Symptome offen und ehrlich in ihrem Instagram-Clip. Inzwischen befinde sie sich aber wieder am Weg der Besserung, versichert sie. Nur ihr Geschmacks- und Geruchssinn sei noch nicht vollständig zurückgekehrt.

Keine Gefahr für schwangere Tochter

Entwarnung für die besorgten Fans gibt es auch in Bezug auf Cheyenne, die wegen ihrer Schwangerschaft zur Risikogruppe zählt. "Bei Cheyenne ist alles fein, ihr geht's gut", bestätigt Natascha Ochsenknecht den Gesundheitszustand ihrer Tochter. "Sie war zwar auch krank, aber das hat mit mir nichts zu tun. Ich war die ganze Zeit hier in Quarantäne."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Natascha OchsenknechtJimi Blue

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen