Videos ohne Handlung werden beliebter

Über zwei Millionen Aufrufe sind keine Seltenheit bei Youtube-Kanälen, die sich auf fade Inhalte spezialisiert haben, die seltsam befriedigend wirken.
Ein Löffel taucht in eine Schüssel mit Spielsand und hebt Kugeln heraus. 116 Millionen Mal wurde ein Video auf Youtube angeklickt, in dem nichts anderes passiert. Eigentlich.

Mittlerweile hat sich online eine eigene Kategorie zu diesem Trend etabliert: Man sammelt alles in der Rubrik des "Oddly Satisfying". "Ice Cream Rolls" (s. Video oben) mit mehreren Millionen Klicks zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Kanälen.

Im Bereich von ASMR-Videos angesiedelt

Millionen von Views zeugen von der Beliebtheit eines ungewöhnlichen Trends, bei dem das Unspektatuläre ins Zentrum der Aufmerksamkeit tritt. Darunter versteht man Videos, die auf den ersten Eindruck langweilig erscheinen.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sie sind gleichzeitig seltsam befriedigend und wirken dabei entspannend, weswegen viele sie auch zum Einschlafen verwenden. Dabei stimulieren sie eine Region im Gehirn, die auch bei ASMR-Videos angeregt wird und deren Hype bedingt. ASMR steht für Autonomous Sensory Meridian Response, also

Geräusche, die entspannend sein sollen und gleichzeitig ein leichtes Kribbeln auslösen.

Reizentladung und Einschlafhilfe

Das Phänomen hat jedoch auch noch eine weitere Komponente. Während sich die Nutzer davon eine Pause von der Überflutung von Reizen durch die Digitalisierung erhoffen, sehen sie damit ihre Erwartung bestätigt.

Dabei setzen sich die Zuseher bewusst möglichst wenigen Eindrücken aus, die für sie in dem Moment reizvoller erscheinen als ein hohes Maß an Reizen, die gelegentlich im Alltag überfordernd wirken können. So schaffen sie es schließlich, in einen Zustand der Ruhe zu kommen, der ihnen sonst nicht möglich ist und sich dabei solange auf eine Tätigkeit zu konzentrieren - wenn es auch nur die Imitation einer Aktion ist.

"Oddly Satisfying" erlaubt die Fokussierung der Aufmerksamkeit auf wenige Reize - ohne Ablenkung. Die Handlung wiederholt sich und wirkt daher beruhigend. Deswegen eignen sich die Videos auch zur Bekämpfung von Einschlafproblemen, weil sie den Übergang von Wach- zu Schlafphase vereinfachen.

Sehnsucht nach dem echten Erlebnis

Weil ASMR so beliebt ist, wurde auch schon viel darüber geforscht. Es gibt bereits erste Hinweise darauf, dass im Körper gewisse Veränderungen beim Konsum eintreten. Etwa konnte gemessen werden, dass der Herzschlag ruhiger wird und der Konsum solcher Videos eine stimmungsaufhellende Wirkung haben kann.

Als Ursprung sehen die Forscher die Werbefilme. Auch dort steht die Weitergabe über die Vorstellung des Gefühls einer Struktur im Vordergrund. Der Vorgang des Anfassens oder Eintauchens wird imitiert. Damit symbolisiert der Akt auch die Sehnsucht nach einem echten Erlebnis, das es in der digitalen Welt nicht gibt.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren