ÖBAG-Chef Schmid: "Oh Gott, Reisen wie der Pöbel"

ÖBAG-Vorstand Schmid
ÖBAG-Vorstand SchmidPicturedesk
Der Ibiza-Ausschuss hat neue Chats von ÖBAG-Chef Thomas Schmid. Die Nachrichten zeigen ihn als abgehoben und respektlos.

Abgehoben, zynisch, schnöselig: Dieses Bild zeichnen neu aufgetauchte Chats von ÖBAG-Chef Thomas Schmid mit seiner Mitarbeiterin Melanie L., über die zackzack.at berichtet:

■ Zwei Wochen bevor er ÖBAG-Chef wird, braucht Schmid ein US-Visum. Im Zuge dessen macht ihn L. darauf aufmerksam, dass er in seiner neuen Funktion keinen Diplomatenpass mehr haben wird. Schmids Reaktion: "Oh Gott, reisen wie der Pöbel." Seine Mitarbeiterin stichelt: "Wenn du dann nach Pakistan reist, wird es schwierig am Flughafen beim Fußvolk." Die Nachricht versieht sie mit einem lachenden Smiley mit Tränen. Schmid: "Oh Gott. Du machst mir gerade Angst."

■ Als er sich für seine Bestellung einen sauberen Strafregisterauszug persönlich abholen muss, schreibt er angewidert: "Ich hasse euch, dass ich da herkommen muss zu diesen Tieren für Strafregister."

■ Als sein Abschied beim bisherigen Arbeitgeber, dem Finanzministerium, feststeht, schreibt er: "Yes. Endlich raus aus dem Kindergarten. Du hast das alles genial gemanagt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ibiza-U-AusschussPolitikU-Ausschuss

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen