ÖFB-Star Arnautovic erklärt, warum er sich impfen ließ

Marko Arnautovic hat sich impfen lassen.
Marko Arnautovic hat sich impfen lassen.Gepa, Facebook
ÖFB-Star Marko Arnautovic hat sich noch vor der EM-Endrunde seinen Erststich abgeholt, wirbt nun für die Corona-Impfkampagne des Roten Kreuzes. 

Der 32-jährige China-Legionär hatte sich zu Wochenbeginn gegen Covid-19 immunisieren lassen. Ein Clip der Impfung des Fußball-Stars wurde nun im Rahmen der Kampagne "Österreich impft" in sozialen Medien verbreitet. Arnautovic wirbt als Testimonial für die Impfung. 

"Endlich Impfen", hört man den China-Legionär zu Beginn des kurzen Videos rufen. 

"Corona besiegen"

Arnautovic erklärt auch, warum er sich immunisieren lässt: "Ich wollte euch nur mitgeben: Ich lasse mich impfen, damit ich meine Familie und meine Freunde damit schütze."

Gleichzeitig richtete der Stürmer auch einen Impf-Aufruf an seine Fans. "Ich würde euch alle bitten, euch impfen zu lassen, dass wir endlich Corona besiegen können. Lasst euch impfen. Und danach 15 Minuten warten", schloss der rot-weiß-rote Fußball-Star. 

EM-Vorbereitung läuft

Arnautovic bereitet sich gerade mit der österreichischen Nationalmannschaft auf die bevorstehende Europameisterschaft vor. Am Sonntag steigt in Wien gegen die Slowakei die EM-Generalprobe. Beim Testspiel gegen England (0:1) hatte der 32-Jährige noch mit muskulären Problemen gefehlt. Gruppengegner der ÖFB-Auswahl sind Nordmazedonien, die Niederlande und die Ukraine. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖFBÖFB-TeamMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen