ÖFB-Star Arnautovic soll Werbung für Impfung machen

Marko Arnautovic
Marko Arnautovicpicturedesk
Das Sozialministerium sucht neue Wege, um die Österreicher zur Corona-Impfung zu motivieren. Nun soll auch ÖFB-Star Marko Arnautovic mithelfen.

Ein Dokument der Bundesregierung zeigt, dass junge Frauen mit Migrationshintergrund bei der Durchimpfung weit zurückliegen. Sie sollen nun durch neue Werbekampagnen zum Stich angeregt werden.

Arnautovic und Dadic sollen Werbetrommel rühren

Laut Informationen der APA sollen zwei Sport-Stars eine zentrale Rolle spielen: ÖFB-Star Marko Arnautovic und Siebenkämpferin und Olympia-Medaillenhoffnung Ivona Dadic werden als Werbe-Testimonials angestrebt.

Das Duo soll in ihren Muttersprachen die jungen Frauen mit Migrationshintergrund über die Vorteile der Impfung informieren und motivieren, sich einen Termin zu vereinbaren.

Weitere Ideen der Regierung klingen ein wenig skurriler, so soll zum Beispiel in Zukunft auch auf Friedhöfen oder per Fahrrad-Drive-Ins geimpft werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:
Marko ArnautovicÖFB-TeamCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen