ÖFB-Star Lazaro positiv auf das Coronavirus getestet

Valentino Lazaro
Valentino LazaroPicturedesk
Valentino Lazaro hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der ÖFB-Teamspieler begab sich bereits in Quarantäne. 

Lazaro, der mit Österreichs Fußball-Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde ins Achtelfinale vorgestoßen war, gab im Rahmen einer routinemäßigen Testung bei seinem Klub Inter Mailand einen positiven Corona-Test ab. Dies bestätigte der italienische Meister am Donnerstag. 

Der Flügelflitzer befindet sich demnach bereits in Quarantäne. In den nächsten Tagen soll ein weiterer Test beim 25-Jährigen durchgeführt werden. Zum Gesundheitszustand des ÖFB-Teamspielers machte Inter Mailand keine Angaben. 

Der 25-Jährige war in der abgelaufenen Saison an Borussia Mönchengladbach verliehen gewesen. Sein Kontakt bei den "Nerazzurri" läuft noch bis 2024. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Inter Mailand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen