Österreich bei Corona-Infektionen auf Platz zwei

Corona-Intensivstation in Österreich
Corona-Intensivstation in ÖsterreichBARBARA GINDL / APA / picturedesk.com
Im internationalen Vergleich lag Österreich in der Kalenderwoche 46 bei der 7-Tage-Inzidenz auf Platz zwei. Nur die Slowakei hatte einen höheren Wert. 

Laut Daten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) lag Österreich im Vergleich mit anderen Ländern bei der 7-Tage-Inzidenz schon auf Platz zwei. In der Kalenderwoche 46, noch vor dem Lockdown, betrug der Wert 1.086,9. Nur in der Slowakei war die Corona-Lage noch schlimmer. Hier erreichte man einen Wert von 1.097,7. Auf Platz drei reihte sich Slowenien (1.054,4) ein.

Lockdown wirkt

Mittlerweile ging die 7-Tage-Inzidenz in Österreich aufgrund der Lockdown-Maßnahmen zurück. Am Donnerstag lag sie bei 786,5. Die Entlastung der Intensivstationen ist derzeit noch nicht spürbar, sollte aber in den nächsten Tagen laut Covid-Prognosekonsortium eintreten, "Heute" berichtete.

Weiters wiesen noch Liechtenstein (1.011,7) und Tschechien (1.002,5) eine 7-Tage-Inzidenz über 1.000 auf. Deutschland fand sich in der Wertung auf Platz 19 mit einem Wert von 406,4. Am heutigen Donnerstag liegt sie bei 439,2.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Coronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen