Online-Shop: Diese Gefahr lauert beim Kauf auf Rechnung

Zu 100 Prozent sicher im Internet zu bezahlen ist gar nicht so einfach. Die meisten Zahlungsmethoden haben einen Hacken, so auch der Kauf auf Rechnung.
Zu 100 Prozent sicher im Internet zu bezahlen ist gar nicht so einfach. Die meisten Zahlungsmethoden haben einen Hacken, so auch der Kauf auf Rechnung.istock
Der Kauf auf Rechnung kann für Kunden teuer werden. Denn es gibt eine mögliche Konsequenz, die die wenigsten kennen.

Einige Online-Shops bieten eine Zahlung auf Rechnung an. Diese Methode erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit, scheint sie doch der bequemste Weg zu sein. Man kann die Sachen in Ruhe zuhause anprobieren und sich überlegen, was man zurücksendet. Es klingt sicher, einfach und kundenfreundlich.

Doch in der Praxis versteckt sich dahinter häufig ein komplizierter Abwicklungsweg, der nicht zuletzt Kosten für den Kunden zur Folge haben kann. Meistens geschieht die Abwicklung nämlich nicht über den Verkäufer, sondern ein zwischengeschaltetes Unternehmen, wie die Verbraucherzentrale Hamburg berichtet.

Diese Gefahr kennen die wenigsten

Sollte deine Ware also nicht eintreffen, kann dieser Dienstleister dennoch das Geld dafür verlangen. Somit könntest du gemahnt werden, wenn du etwas, das du nicht erhalten hast, nicht zahlst. Rechtlich steht der Dienstleister damit auf der sicheren Seite. Er ist immerhin nicht schuld daran.

Besser ist es daher die Zahlmethode auf Vorkasse oder eine andere als Alternative zu verwenden, die ohne Zwischenleitung eines Dienstleiters (in Österreich meistens Klarna) auskommt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
ModeZalandoAmazonH&MZaraBeauty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen