OnlyFans gegen Pleite – Kommt jetzt der Wendler-Porno?

Michael Wendler, Laura Müller
Michael Wendler, Laura MüllerInstagram
Michael Wendler und Laura Müller wissen sich gegen Wendlers Finanz-Probleme zu helfen. Auf OnlyFans droht das Paar mit "intimen Einblicken".

Weil die privaten Einblicke in das Leben von Michael Wendler und Laura Müller auf dem Instagram-Kanal der Wendler-Freundin offenbar nicht genug sind – und vorallem nicht lukrativ genug – hat das Paar angekündigt, einen neuen gemeinsamen Karriereweg einzuschlagen. Sie wollen sich freizügig im Netz präsentieren – gegen Geld.

Zukünftig kann man die beiden auf der Porno-Plattform OnlyFans "bewundern". Sie sind damit nicht die ersten zweifelhaften Drittliga-Promis, die sich von Fans für ihren Content bezahlen lassen. Auch Backstreet-Boy-Bruder Aaron Carter verdingt sich auf der Plattform, erzählt dort abwechselnd vom Drogenentzug und seinen Sex-Fantasien.

Laura Müller kündigte auf Instagram an: "Erwartet private und intime Momente, die wir mit euch teilen möchten". Los geht es am 1. Dezember. Bleibt abzuwarten, wieviele Menschen ihrem Ruf folgen werden. Im Gegensatz zu Telegram kostet's dort ja was.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Michael WendlerLaura Müller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen