ORF setzt Larissa-Show ab – jetzt spricht sie Klartext

"A Team für Österreich"
"A Team für Österreich"ORF
Larissa Marolt war im ORF kurzzeitig mit einer eigenen Sendung vertreten. Diese endet nach nur fünf Folgen. Marolt: "Das war so geplant".

Model und Schauspielerin Larissa Marolt geriet kürzlich mit ihrer ORF-Sendung "A-Team für Österreich" in die Schlagzeilen. Der Grund: Nach nur fünf Folgen soll nun Schluss sein. Ein eigentlich geplantes Best-of werde gar nicht mehr ausgestrahlt. Die 28-Jährige kann im Vorgehen des ORF keinen Rückschlag erkennen. Auf Instagram nahm sie zu den Medienberichten Stellung.

"Nicht abgesetzt, aber nicht fortgesetzt"

"Einige Zeitungen und Online-Medien berichten, dass die Sendung 'A Team für Österreich' vorzeitig abgesetzt wurde.
Dies entspricht nicht der Wahrheit! Wie in der ersten Presseaussendung des ORF bereits im November angekündigt, wurden 5 Folgen geplant. Diese 5 Folgen wurden mittlerweile bereits auch alle ausgestrahlt und NICHT vorzeitig abgesetzt.", wehrte sich die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin in einem Instram-Posting gegen Berichte, die Sendung sei vorzeitig abgesetzt worden. Wie dem auch sei – Fortsetzung wird es für das "A-Team für Österreich" keine geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha, mk, cor Time| Akt:
Larissa MaroltORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen